Eine Summe

Wie mit den Lebenszeiten, so ist es auch mit den Tagen.

Keiner ist ganz schön, und jeder hat, wo nicht seine Plage,

so doch seine Unvollkommenheit.

Aber rechne sie zusammen, so kommt eine Summe

Freude und Leben heraus.

Friedrich Hölderlin

Advertisements

Tag der deutschen Einheit

Lieber Gott und Herr!
Setze dem Überfluss Grenzen und lasse die Grenzen überflüssig werden.
Gib den Regierenden ein besseres Deutsch und den Deutschen eine bessere Regierung.  Schenke uns und unseren Freunden mehr Wahrheit und der Wahrheit mehr Freunde.  Bessere jene Beamte, die wohl tätig, aber nicht wohltätig sind, und lasse die, die rechtschaffen sind, auch Recht schaffen. Sorge dafür, dass wir alle in den Himmel kommen, aber wenn du es willst, noch nicht gleich.
(Gebet eines Pfarrers aus dem Jahre 1864)

Träumen

Solange wir Träume haben, leben wir.
Solange wir leben, geben uns Träume Hoffnung.
Solange es Hoffnung gibt, haben wir keine Angst vor der Zukunft.
Die Zukunft liegt in unseren Händen.
Träumen wir sie nicht nur,
sondern leben wir sie.
Petra Heierhoff