Fastenzeit ohne Scheu

Mit dem heutigen Aschermittwoch beginnt wieder die Fastenzeit bis Ostern. Ich liebe diese Zeit besonders deshalb, weil ich durch den Verzicht auf bestimmte Dinge der Osterfreude zunehmend Raum in mir geben kann. Dass die evangelische Kirche dieses Mal im Rahmen ihrer Kampagne allerdings aufruft zu „7 Wochen ohne Scheu“ und damit ermuntern möchte „zum Wagnis und zum Luxus leibhaftiger Nähe“, beißt sich hoffentlich nicht mit meinem bewußten Verzicht auf Luxusgüter wie Alkohol oder Schokolade, allen voran Nutella… 🙂 Wie auch immer, ich freue mich auf diese Zeit und bin gespannt, wann und wie es mir gelingen wird, bewußt auf die Scheu vor der Nähe zu anderen Menschen zu verzichten. Eine tolle Idee. Möge die Osterfreude in uns allen in diesem Jahr aufs Tiefste und Deutlichste spürbar werden und die Bedeutung von Ostern für unser Leben ins Herz schreiben.

7 Wochen ohne Scheu

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.