Besuche, Besuche, Besuche…

Nachdem ich in meiner Eigenschaft als Pastor im Mai auf dem Bundesrat der Baptisten in Hamburg war und dort im Rahmen der 175 Jahr-Feier erfuhr, dass unser Kirchengründer Johann Gehard Oncken seinen Täuflingen folgende Frage gestellt hat: „Was willst Du für Christus tun?“ – also, nachdem ich das alles gehört habe, habe ich es mir – auch aufgrund der Erfahrungen von nicht zuletzt „Ringschule wirtschaftet“, so mancher guter Lektüre (etwa Shane Claiborne oder jüngst Reimer) usw. – zur Aufgabe für meinen Sommer gemacht, alle Gemeindeglieder meiner Gemeinde zuhause zu besuchen, um mit ihnen über die Gemeinde, das Leben, Gott und Ihren Beitrag im Reich Gottes zu sprechen.

Nach den ersten Besuchen mache ich folgende Erfahrung: Es gibt mehr Aktivität unter uns, als man glaubt! Viele Menschen betätigen sich in ihrem Selbstverständnis als Christen gerne im Hintergrund, hinter den Kulissen – und das oftmals seit mehreren Jahren – ganz still, unentdeckt – aber treu! Das finde ich prima, denn genau hier findet gesellschaftsrelevantes christliches Handeln statt. Und das macht mir Mut, weitere Besuche zu machen.

Wenn ich auch nicht mein mir vorgegebenes Ziel erreichen werde (zeitlich gesehen), so freue ich mich auf jede Begegnung aufs Neue und bin gespannt, wann ich alle gut 100 Leutchen besucht haben werde. Der Erkenntnisgewinn ist jedenfalls enorm – (nicht nur!) im Kollegenkreis sehr zur Nachahmung weiterzuempfehlen!

Advertisements

3 Gedanken zu „Besuche, Besuche, Besuche…

  1. Um ganz genau zu sein:
    Auf der so schönen 175 Jahr Feier unseres Bundes hat sich bei der Übersetzung ein kleiner, aber feiner Fehler eingeschlichen.
    What will you do for Jesus – heißt nicht – Was willst du für Jesus tun, sondern: Wa wirst du für Jesus tun!
    Oncken war da einiges direkter als wir das wohl heute sein würden 😉
    Liebe Grüße,
    Mathis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.